Winterfütterung für Vögel | 05.12.2016
 
Der Winter ist da, mit voller Kraft und mit einer flächendeckenden Schneedecke. Schön anzuschauen für uns Menschen, freudebereitend für die Kinder aber Notzeit für die Tierwelt.
Das beste und billigste Vogelfutter sind die Früchte und Samen der heimischen Pflanzen. Die schönen Früchte des Gemeinen Schneeballs auf dem Foto, sind so eine Wildfrucht die wertvoll, gesund und lange haltbar an den Gehölzen hängen und so der Tierwelt ständig zur Verfügung stehen. Neben dem Fruchtfleisch befinden sich auch eine Menge nahrhafter Samen unter der dekorativen Schale.

Durch die Pflanzung von heimischen Stauden und Gehölzen anstatt Vogelfuttermischungen aus aller Welt zu kaufen, können Sie nicht nur der Tierwelt gutes tun.

Über Vogelfutter kann leicht ein ungebetener Gast in den Garten gelangen, der zur Plage für Allergiker werden kann: Die Ambrosia (Ambrosia artemisiifolia), auch Beifußblättriges Traubenkraut und Ragweed genannt, ist aufgrund ihrer hochallergenen Pollen eine ernstzunehmende Gefahr für die menschliche Gesundheit. Empfindliche Menschen reagieren mit Heuschnupfen und Asthma. Besonders unangenehm ist der Blühzeitraum bis in den Spätherbst hinein, der die Leidenszeit von Allergikern verlängert.


 


Umweltfreundlich für Sie unterwegs! | 21.03.2016
 
Naturgärten und Klimaschutz sind das Gebot der Stunde.
Beides sind wichtige Komponenten zur Erhaltung und Förderung der Artenvielfalt.
Darum erledige ich den Großteil der Kundentermine mit dem Elektroauto. Eine eigen PV - Anlage und der Bezug von Ökostrom ermöglichen eine CO2 freie Fahrt zu Ihnen.


 


Sound ist EIN

 
ly:0