Im letzten Aufbäumen taucht die Natur, Blätter und Blüten in glühende Farben, filigrane Spinnweben glänzen im morgendlichen Tau und umhüllen die Pflanzen mit Ketten aus abertausenden  Perlen. Der Altweibersommer lässt die Naturgartenpracht nocheinmal zur Ho...  >>
Naturgärten und Klimaschutz sind das Gebot der Stunde. Beides sind wichtige Komponenten zur Erhaltung und Förderung der Artenvielfalt. Darum erledige ich den Großteil der Kundentermine mit dem Elektroauto. Eine eigen PV - Anlage und der Bezug von Ökostrom ermöglichen eine ...  >>
Die Gewöhnliche Wegwarte (Cichorium intybus) öffnet ihre sehr kurzlebigen Blüten nur bei sonnigem Wetter (6-11 Uhr). Bereits am frühen Nachmittag des Aufblühtages verwelken sie wieder. Für Hummeln, Bienen und Schmetterlinge ist sie aber wegen der langen Blütezeit ...  >>
Der August ist zwar schon das Ende Ihrer Hauptblühtezeit und die Auswahl an Pflanzen groß, aber die Pracht-Nelke(Dianthus superbus) die in zwei Unterarten vorkommt hat sich diesen Platz verdient. Die Alpen-Pracht Nelke kommt auf Magerrasen in alpinen Bereichen vor und ist daher im Naturg...  >>
die Pfirsichblatt-Glockenblume (Campanula persicifolia) ist eine der prachtvollsten Stauden für den Naturgarten. Mit einer Höhe von 30-80 cm und den großen blauen, manchmal auch weißen Blütenkelchen ist sie eine der schönsten ihrer Art und gedeiht auf frischen bis tr...  >>
Obwohl manche Arten schon im Mai, Hängefrucht-Rose (Rosa pendulina)und einige bis in den Juli, Kriech-Rose (Rosa arvensis) hinein ihre einfache aber herrlich duftende Blütenpracht zeigen ist im Juni "Wildrosenzeit". Mit über 40 Arten und den Blütenfarben weiß, verschiedene...  >>
Die Alpenwaldrebe (Clematis alpina) ist eine Vertreterin der Schling- und Kletterpflanzen. Mit ihren blauen oder violetten, glockig hängenden Blüten ist sie im Mai ein besonderer Blickfang und blüht sogar wie hier an einer schattigen Nordwand prächtig. Mit einer Wuchshöhe v...  >>
die Kornelkirsche, Gelber Hartriegel (Cornus mas) ist ein Strauch oder kleiner Baum der auf kalkreichen Böden in warmen Lagen gedeiht und ein hervorragendes Ziergehölz darstellt. Das zähe und feste Holz wird zum Drechseln, und die getrocknete Rinde als altes Hausmittel bei Fieber,...  >>
der Gewoehnliche Krokus (Crocus albiflorus) erscheint in den Farben weiß - lila schon im März und ist eine der ersten Futterpflanzen für Wildbienen und Hummeln. Auf frischen Böden in sonniger bis halbschattiger Lage ist er in Gärten und Parkanlagen ein sich gut ausbreitend...  >>

Manfred Luger
Gartengestaltung / Landschaftsgestaltung

Am Südhang 29
4611 Buchkirchen  
Tel. +43 7242 28743
Mobil +43 664 5027350

Impressum Naturgartengestaltung Manfred Luger » Email: office@naturgartengestaltung.at » Web: www.naturgartengestaltung.at
Letzte Änderung: 10.09.2017

Sitemap

(L:21/K:2017003) / lc:1031 / cp:1252 | © **superweb.at/v17