Winterfütterung für Vögel

Gemeiner Schneeball

Der Winter ist da, mit voller Kraft und mit einer flächendeckenden Schneedecke. Schön anzuschauen für uns Menschen, freudebereitend für die Kinder aber Notzeit für die Tierwelt.
Das beste und billigste Vogelfutter sind die Früchte und Samen der heimischen Pflanzen. Gesund und lange haltbar, stehen sie der Tierwelt ständig zur Verfügung. Ein Beispiel sind die Früchte (Hagebutten) der Wildrosen, neben dem Fruchtfleisch befinden sich auch eine Menge nahrhafter Samen unter der dekorativen Schale. Auch die Samen der Gräser und Stauden dienen den Körnerfressern als Nahrung, darum ist es sinnvoll den Rückschnitt erst im Frühjahr durchzuführen!

Durch die Pflanzung von heimischen Stauden und Gehölzen anstatt Vogelfuttermischungen aus aller Welt zu kaufen, können Sie nicht nur der Tierwelt gutes tun. Als Basisfutter, das im Zweifel von fast allen Arten gefressen wird, eignen sich ungeschälte Sonnenblumenkerne.
 

  • Gemeiner Schneeball
  • Samen von Stauden
  • Mispelfrucht
  • Gräsersamen
  • Hagebutten

Manfred Luger
Gartengestaltung / Landschaftsgestaltung

Am Südhang 29
4611 Buchkirchen  
Tel. +43 7242 28743
Mobil +43 664 5027350

Letzte Änderung: 14.01.2020

(L:21-Det21/K:2017003) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17